Herzlich Willkommen

Home


 

Das Finale der b-Moll Sonate op. 35
von Fryderyk Chopin


Eine transzendentale Idee
von Leben, Tod und Wiedergeburt
Analyse und Interpretation

 

von

BOŻENA MARIA MACIEJOWSKA


ÜBERSETZUNG AUS DEM POLNISCHEN:
PETER-CHRISTIAN SERAPHIM

 

Download
Buch zum kostenlosen Download als PDF
Finale_2018_02_27_gesamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.2 MB
Download
Buch zum kostenlosen Download als epub
Finale_2018_02_27_gesamt.epub
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 32.7 MB
Download
Lesezeichen kostenlos zum Buch
Lesezeichen_Buch_Bozena_99x210+3_print.p
Adobe Acrobat Dokument 657.6 KB


Fryderyk Chopin - Piano Concerto in E minor No 1, Op.11. Part I - IIII

- Klavier Bożena Ficht-Maciejowska  

- Dirigent Marceli Kolaska

- Kammerorchester Musikakademie Krakau

 

Weißer Saal im Neuen Schloss Stuttgart 16 Oktober 2019

Part I - Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

Part II_2/2 - Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

Part III_2/4- Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

Part III_4/4 - Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

Part II_1/2 - Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

Part III_1/4 - Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska

 Part III_3/4- Bożena Maciejowska and Marceli Kolaska



W.A.Mozart - Symphonie g-Moll KV 550.

I Allegro. Marceli Kolaska und das Kammerorchester der Musikakademie in Krakau

 


III Menuettto. Marceli Kolaska und das Kammerorchester der Musikakademie in Krakau

II Andante. Marceli Kolaska und  das Kammerorchester der Musikakademie in Krakau

 


IV Allegro assai. Marceli Kolaska und das Kammerorchester der Musikakademie in Krakau



Konzerte zum Gedenken an den 170. Todestag von Fryderyk Chopin



Buchtipp: Mieczysław Tomaszewski * Chopin. The Man, his Work and its Resonance



Rückblick Internationaler Chopin - Piano Meisterkurs / Mallorca 5-12 Mai 2018


Rückblick Internationaler Chopin - Piano Meisterkurs / Black Forest 7-13 August 2017 Lahr/ Germany


Rückblick INTERNATIONAL MALLORCA-PIANO MASTERCLASS CHOPIN  15.04 - 22.04.2017


Rückblick INTERNATIONAL MALLORCA-PIANO MASTERCLASS CHOPIN 2016


Auftrag und Selbstverständnis

Dieses Leitbild ist das  Ergebnis meiner jahrelangen Tätigkeit an der Fryderyk Chopin Universität in Warschau/Bialystok und den vielen Gesprächen mit den Professoren Mikhail Voskresenskii und Adam Wodnicki.

 

Die Akademie vereint wissenschaftliche pädagogische und künstlerische Kompetenz. Unser Ziel ist es, das musikalisch kulturelle Erbe zu wahren und mit innovativem Handeln zu fördern.


Wir sehen Musik als unverzichtbaren Teil einer kulturellen friedvollen Gesellschaft.

 

Dazu möchten wir durch Ausbildung und musikalische sowie künstlerische Gestaltungsfähigkeit
unseren Beitrag leisten. Exzellenz und Erkenntnis sind der Maßstab für unser pädagogisches und
wissenschaftliches Arbeiten.

 

Durch unser interdisziplinäres Angebot, gegenseitige Wertschätzung , Offenheit und Transparenz schaffen wir eine Atmosphäre, in der Kreativität, Authentizität und Diversität gelebt werden können.

 

Die Musik-Spannung im metaphysischen Sinn ist die zwischen Geist und Materie.
Es gibt eine geheimnisvolle Wirklichkeit:  den Künstler und den dessen Bericht entgegennehmenden Empfänger mit seiner eigenen Vorstellungskraft und Empfindsamkeit. In diesem Dreieck kann das Mysterium geboren werden, das sich Kunst nennt. Dies ist mein Bestreben in meiner pädagogischen Tätigkeit.

zeit.areal, Industriehof 3, 77933 Lahr/Germany Telefon +49 (0) 7821 99260-62, Fax -63 E-Mail: info@int-chopinmusicacademy.com www.int-chopinmusicacademy.com
International Fryderyk Chopin Music Academy